KNX Ich programmiere Ihre KNX Anlage auch mit DALI, DMX oder 1-Wire Bus Systeme. KNX-Systeme können z.B. Heizung, Belüftung, Schließ- und Alarmanlage, Haussprechanlage, Gartenbewässerung, automatische Beleuchtung, Belüftungen, Jalousien und Wetterstation angesteuert werden. Es können jede Art von elektrischen Geräten schnell und unkompliziert bedient und gesteuert werden. Auch eine Fernüberwachung und -steuerung des Gebäudes ist möglich. In Altbauten kann ein Bus-System ohne großen Aufwand nachgerüstet werden. Der Vorteil eines Bus-Systems ist, dass bei baulichen Veränderungen oder Nutzungsänderungen jederzeit alles verändert werden kann. Ein Bus-System erhöht den Komfort. Mit Lichtszenen und geregelter Raumtemperatur werden die Bedürfnisse des Bewohners berücksichtigt. Fenster und Türen können jederzeit über den Zustand offen/geschlossen abgefragt werden. Bei einem Rauchalarm können auch alle Lichter zentral eingeschaltet werden sowie die Jalousien/Rollos hochfahren. Bei einem Einbruchalarm kann dies ebenso programmiert werden. Mit KNX können auch Energiekosten gespart werden. Die Heizung kann für jeden Raum einzeln und nach Bedarf geregelt werden. In Verbindung mit einer Fensterüberwachung, einer automatischen Rollladensteuerung sowie Präsenzmeldern läßt sich so ohne Abstriche beim Komfort eine erhebliche Menge an Heizenergie einsparen. Die Beleuchtung läßt sich durch eine KNX-Anlage auf die Anwesenheit von Personen sowie an vorhandenes Tageslicht anpassen. Von den vielen Vorteilen einer modernen KNX-Installation profitieren Sie nicht nur in gewerblich oder industriell genutzten Gebäuden. Auch im privaten Bereich trägt KNX zu mehr Komfort, Sicherheit und Wirtschaftlichkeit bei.
KNX Störung KNX Störung KNX Hinweise KNX Hinweise Zurück Zurück KNX Geräte erfassen KNX Geräte erfassen Formblatt Temperarur Abgleich Formblatt Temperarur Abgleich KNX Geräte erfassen mit Excel KNX Geräte erfassen mit Excel KNX Physikalische Adressen Aufkleber KNX Physikalische Adressen Aufkleber